Wie bereits seit Jahren waren die ersten Höhepunkte des Jahres 2016 die 5 Theatervorstellungen „Und morgen kommt der Papst“. Alle 5 Vorstellungen waren ausverkauft und haben sich wieder als großer Publikumsmagnet ausgezeichnet. Herzlichen Dank nochmals an alle Akteure, Helfer und Helferinnen in Küche und Service sowie den fleißigen Heinzelmännchen hinter der Bühne.

Weiter ging es mit unserer Frühjahrsfeier mit buntem Programm, an der alle Abteilungen mitwirkten. Unser Gastchor war „Freundschaft Harmonie Oberderdingen“, der unser Programm mit 2 Auftritten bereicherte.

Unsere geplante Radtour am 1. Mai fiel leider wetterbedingt buchstäblich ins Wasser. Alternativ wanderten wir kurzfristig ins Wildgehege, anschließend bei etwas besserem Wetter nach Zaberfeld ins Sportheim.

Ein weiterer Meilenstein im Jahr 2016 war die Homepage. Sie wurde von Heiko Fuchs in Zusammenarbeit mit den Abteilungsleitern, dem Vorstand und weiteren Aktiven neu aufgebaut. Rechtzeitig zum Theater-Kartenverkauf konnte die neue Homepage auf unserer Internetadresse veröffentlicht werden.

Weitere Auftritte hatte der Chor in Zaberfeld bei „GetUp“. Zum ersten Mal sangen wir zusammen mit den „Gospel Voices“ aus Hausen vier Lieder. Dieses Chorprojekt hat uns viel Spaß gemacht und brachte uns sehr viel Beifall ein. Des Weiteren hatten wir Auftritte beim Konzert der jungen Chöre in Brackenheim, an Erntedank und an Weihnachten in der Kirche sowie gemeinsam mit Pfaffenhofen beim Seniorennachmittag.

Traditionell beendeten wir das Jahr 2016 mit unserer Wanderung nach Ochsenbach, an der alle Mitglieder, Aktive und Nichtaktive von allen Abteilungen gerne teilnahmen.

Anschließend folgten die Berichte von Schriftführer Werner Sick, Kassier Armin Lutz sowie der Kassenprüfer Gertrud Schreck und Werner Orben. Gertrud Schreck bescheinigte Kassier Armin Lutz eine einwandfreie und akkurate Kassenführung.

Berichte unseres Chorleiters Julius, der Faustballabteilung durch Horst Steinecke, der Gymnastikabteilung durch Anni Fuder, der Theaterabteilung durch Martina Fy und der Tanzabteilung durch Jürgen Kleiner folgten. Alle Abteilungsleiter warben für ihre Sparte und würden gerne neue Gesichter begrüßen.

Die Entlastungen wurden, mit lobenden Worten an die Mitglieder, Ausschuss und Vorstandschaft, von Bürgermeister Dieter Böhringer durchgeführt.

Die Wahl der neuen Schriftführerin Ute Kraiß mit Unterstützung durch Andrea Sommer wurde ebenfalls von Herrn Böhringer geleitet. Die Wahl ging einstimmig per Handzeichen über die Bühne.

Unser 1. Vorsitzender Rolf Holzwarth verabschiedete den seitherigen Schriftführer Werner Sick mit viel Lob, einem ganz großen und herzlichen Dankeschön für seinen unermüdlichen Einsatz im Verein und einem Weinpräsent.

Bei den Ehrungen wurden Lore Oehler und Heinke Müller zu Ehrenmitgliedern ernannt. Heinz Wolter und Jürgen Draband wurden mit Urkunden und einem Weinpräsent für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Unter Verschiedenes stellte Dieter Kleinschrod die Wanderung im Monbachtal zum 1. Mai 2017 vor.

Zum Abschluss konnte der 1. Vorsitzende Rolf Holzwarth auf die kommenden Veranstaltungen

  • 01. Mai 2017 – Wanderung
  • 06. Mai 2017 – Frühjahrsfeier

hinweisen und die Hauptversammlung schließen.

Menü